Garten & Freizeit Bauen & Renovieren
Reinigung & Pflege
HG International Mellerud Lithofin Sonstige
Farben, Lacke & Lasuren
Bondex Consolan Hammerite Xyladecor Remmers Krautol
Schrauben, Nägel & Dübel Bad & Sanitärprodukte
Badinstallation Dichtstoffe
Dämmung & Innenausbau
Dämmstoffe
Handwerkzeug Elektroinstallation Hoch- & Tiefbau
GaLa-Bau
Haus & Hof Werkzeug & Maschinen
Handwerkzeug
Messwerkzeug Maurerwerkzeug Äxte & Beile
Elektrowerkzeug Zubehör
Schnäppchenmarkt
0 Artikel im Warenkorb
Ergebnisse
Roundup-Celaflor

Roundup Rasen-Unkrautfrei Konzentrat 250 ml

Einloggen und Bewertung schreiben
Artikel-Nummer: 20017131

Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist durch die einzigartige Wirkstoffkombination besonders effektiv im Einsatz gegen häufig im Rasen auftretende Unkräuter wie zum Beispiel Weißklee, Hopfenklee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich und Hornklee und dabei besonders rasenschonend.

Zugelassen für nichtberufliche Anwender. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

16,57
Grundpreis: 1 Liter = 66,28
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar
Zum Merkzettel

Roundup Rasen-Unkrautfrei Konzentrat

Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist durch die einzigartige Wirkstoffkombination besonders effektiv im Einsatz gegen häufig im Rasen auftretende Unkräuter wie zum Beispiel Weißklee, Hopfenklee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich und Hornklee und dabei besonders rasenschonend. Es kann bereits im Ansaat-Jahr angewendet werden! Roundup® Rasen-Unkrautfrei ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt – auch bei blühenden Unkräutern – eingesetzt werden. Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.

  • Hoch wirksames Rasenherbizid
  • Vollsystemisch: mit Wirkung über Wurzel und Blatt
  • Bekämpft effektiv häufig vorkommende Rasenunkräuter
  • Sehr gute Rasenverträglichkeit

Anwendungsgebiete und -bestimmungen

  • Kultur/Objekt: (Anwendungsbereich): Freiland, Rasen (Haus- und Kleingartenbereich)
  • Anwendungsmenge: 15 ml in 0,5 bis 1 Liter Wasser pro 10 m² (Spritzen)
  • Schadorganismus: Zweikeimblättrige Unkräuter

Wirkspektrum

  • gut - sehr gut bekämpfbar: Gänseblümchen, gemeiner Hornklee, Rotklee, Weißklee, Hopfenklee, Gelbklee, Wegerich-Arten, kriechender Hahnenfuß, Gundermann- Arten, kleines Habichtskraut, Fingerkraut-Arten, Löwenzahn
  • weniger gut bekämpfbar: gemeine Schafgarbe, gemeines Ferkelkraut, gemeine Braunelle
  • nicht ausreichend bekämpfbar: Hornkraut, efeublättriger Ehrenpreis

Wartezeit

  • Freiland, Rasen, Gras und Heu: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.
  • Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.

Anwendungszeitpunkt

  • Während der Vegetationsperiode. Auf bereits ausgetriebenen, sich im Wachstum befindlichen Rasen aufbringen.
  • Für beste Ergebnisse 3 Tage vorher und nachher nicht mähen.
  • Nicht bei Dürre, Trockenheit oder Frost verwenden. Die Anwendung sollte bei Wuchswetter stattfinden (Temperaturen konstant über 10 Grad Celsius).
  • Junger Rasen: Frühestens 2 Monate nach der Aussaat oder Ausbringung von Rollrasen verwendbar. Der junge Rasen muss sich bereits etabliert haben.
  • Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten). Während der Vegetationsperiode.

Gebrauchsanleitung

  • ANSETZEN UND AUSBRINGEN DER SPRITZBRÜHE: Beispiel: Für 1 l Spritzbrühe (ausreichend für 10 m²) 15 ml Produkt-Konzentrat in das Spritzbehältnis füllen; anschließend mit 1 l Wasser auffüllen. Die Mischung sofort verwenden. Spritzbrühereste nicht aufbewahren. Anwendungshäufigkeit: Maximal zweimal pro Jahr (Abstand von mindestens 3 Monaten).
  • VORSICHT: Schäden an Kulturpflanzen möglich. Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/ Mähgut nicht verfüttern.
  • REINIGUNG: Verwendete Geräte gut reinigen (ggf. mit Aktivkohle). Spritzbehältnisse nach Einsatz gründlich auf unversiegeltem Boden zunächst mit Wasser reinigen. Reinigungswasser auf die zuvor behandelte Fläche verteilen.

Zur Sicherheit für Mensch, Tier und Umwelt

Bitte laden Sie sich die Produktinformationen, den Ratgeber "Pflanzenschutz richtig gemacht" und das "Käuferinformationsblatt über die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln im Versand- und Internethandel", die wir hier als PDF-Dokumente für Sie als Download zur Verfügung stellen runter. Der Ratgeber hilft Ihnen in 10 guten Ratschlägen Pflanzenschutzmittel richtig einzusetzen. Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der im Produkt beigefügten Gebrauchsanweisung, sie dienen Ihnen als Vorabinformationen für die richtige Handhabung des Produktes. Für die Anwendung gilt ausschließlich die in der Packung beigefügte Anleitung.

Download

Zugelassen für nichtberufliche Anwender. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Kennzeichnung

Zulassungsnummer 006240-61
Zulassungsinhaber Evergreen Garden Care
Weitere Vertriebsfirmen Evergreen Garden Care
Zulassungsende 31.12.22
Wirkungsbereich Herbizid
Wirkstoffgehalt 53,74 g/l MCPA (68,4 g/l Kalium-Salz)
5,38 g/l Clopyralid (7,08 g/l Monoethanolamin-Salz)
10,76 g/l Fluroxypyr (15,5 g/l 1-Methyl-heptylester)
Formulierung Emulsion, Öl in Wasser
Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV Umweltgefährlich
Kennzeichnung nach GefStoffV R 51/53: Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
S 35 : Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden
S 57 : Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
Signalwort (GHS)  
Gefahrenpiktogramme (GHS)  
Gefahrenhinweise (GHS)  
Sicherheitshinweise (GHS)  
 
 
Kennzeichnung nach PflSchMV  
 
Anwendungs-
bestimmungen
NW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.
 
Auflagen NN2001: Das Mittel wird als schwach schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten eingestuft.
NN3002: Das Mittel wird als schädigend für Populationen relevanter Raubmilben und Spinnen eingestuft.
NW262: Das Mittel ist giftig für Algen.
NW264: Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere.
NW265: Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten.
SF245-01: Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten.
SS110: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel.
WMO: Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): O
 
Hinweise NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).

 

Packungseinheit

1 Stück Roundup Rasen-Unkrautfrei Konzentrat 250 ml

Kundenbewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0
Aktuell noch keine Bewertungen
Weitere Artikel des Herstellers:
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Röhrs Baustoffe

© 2020 Otto Röhrs GmbH