Isover

ISOVER Vario XtraSafe feuchtevariable Klimamembran für innen und außen 1,5 x 40m (Rolle 60m²)

Artikel-Nummer: 20066359

Feuchtevariable Klimamembran für innen und außen

ab 145,64 / Rolle
Grundpreis: 1 Quadratmeter = 2,43
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab Menge Preis je Stück Grundpreis: 1 Quadratmeter
1 145,64 2,43
10 143,40 2,39
20 140,50 2,34
verfügbar

Lieferzeit 2 - 4 Werktage

Zum Merkzettel

ISOVER Vario XtraSafe feuchtevariable Klimamembran für innen und außen 1,5 x 40m

Dampfbremse und Luftsperre nach DIN 4108-7 für normgerechte Ausführungen nach DIN 68800-2 mit DIBt-Zulassung.

  • Euroklasse E normalentflammbar
  • optimale Anpassung an extreme Klimasituationen
  • patentiertes Klettsystem in Kombination mit Vario XtraPatch
  • nach DIN 68800-2 zugelassen
  • Vlies mit Klettfunktion auf der Rückseite
  • problemlos zu justieren, weil wieder ablösbar
  • sehr hohe Variabilität (sd-Wert: 0,3 - 25 m)
  • UV-beständig
  • aromadicht gegen alte Holzschutzmitte
  • integrierte Verarbeitungshilfen, Schnittmarkierungen und Verlegehinweise

Verarbeitungshinweise

Vario XtraSafe, mit Druckschrift zum Verarbeiter, bahnenweise mit max. 40 cm-Abständen, bei Decken und Schrägen mit max. 20 cm Abstand, gerade und faltenfrei mit Vario XtraPatch am Sparren befestigen, wahlweise antackern (der Abstand der Tackerstellen sollte dabei 20 cm nicht überschreiten). Folienstoß mittig im Überlappungsbereich luftdicht auf der glatten Seite mit unseren Klebebändern wie z.B. Vario XtraTape verkleben. Der Anschluss an angrenzende Bauteile erfolgt über den Dichtstoff Vario ProTape Plus oder Vario XtraFit. Bei unverputztem Mauerwerk stellt das ISOVER Einputzband Vario Bond eine Arbeitserleichterung dar, da kein Glattstrich nach DIN 4108-7 erfolgen muss. Den Folienüberhang stets zu einer Entlastungsschlau- fe legen. Alle Verlegevideos unter www.youtube.com/isovergh. Nach der Installation der Dämmstoff- und Luftdichtebene muss eine mechanische Sicherung quer zur Trag- konstruktion erfolgen. Dauerhafte Zugkräfte auf die Luftdichtheitsbahn und Klebeverbindungen sind zu vermeiden. Das Heizen im winterlichen Rohbau kann durch Konvektion zu kritischen Auffeuchtungen der Bausubstanz führen. Genauere Informationen zu diesem Spezialfall ermöglicht das Merkblatt „Vario Anwendungen in winterlichen Rohbau“ unter www.isover.de. In Verbindung mit Einblasdämmstoffen gelten folgende Hinweise: Der Abstand der Tackernadeln liegt bei max. 20cm. Auf die Verwendung von Schlagtackern sollte verzichtet werden. Die Gefachbreite darf 80 cm nicht überschreiten. Bei Sparrenabständen >80 cm und waagrechtem Einblasen (z.B. Spitzboden) empfehlen wir im Bereich der Stoßverklebung noch einmal mittig im Sparrengefach ca. 30 cm Vario KB1 senkrecht über die Stoßverklebung zu setzen. Die Querlattung (30x50 mm) darf in Zusammenhang mit Einblasdämmungen den Achsabstand von 40 cm nicht überschreiten.

Service & Kontakt

Ihr richtiger Ansprechpartner für Ihr Anliegen: Bei allen Fragen zu diesem Produkt, wenden Sie sich bitte per Mail an: onlineteam@roehrs-baustoffe.de

Technische Daten

Euroklasse: E normalentflammbar (DIN EN 13501)
Temperaturbeständigkeit: -40 bis +80 °C
UV-Beständigkeit: 3 Monate (direkt), mind. 18 Monate hinter Verglasung (Innenbereich)
Höchstzugkraft: > 110 N (DIN EN 13984)
Nagel-Ausreißfestigkeit: > 50 N (DIN EN 13984)
Wasserdampf-Durchlässigkeit: ca. 70,0 bis 1,0g/(m²·d)
Widerstand gegen Wasserdurchgang: W1
Dynamische diffusionsäquivalente Luftschichtdicke: 0,3 = sd = 25,0m (feuchtevariabel) (DIN EN ISO 12572)
Statische diffusionsäquivalente Luftschichdicke: 11,04m(DIN EN 13984)
Flächengewicht: ca. 80 g/m²

Lieferumfang

1 x ISOVER Vario XtraSafe 1,5 x 40m (Rolle 60m²)

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Eine Überprüfung der Bewertungen findet bei uns wie folgt statt:
Kunden erhalten einen Link zum Bewerten der Produkte. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link, den nur Verbraucher erhalten, die die Waren tatsächlich bei uns erworben haben.

Weitere Artikel des Herstellers: